Montserrat

Montserrat

Es ist ein Felsmassiv traditionell als das wichtigste und bedeutendste Berg in Katalonien, 50 km nordwestlich von Barcelona. Auf diesem Berg das Heiligtum und Benediktinerkloster Montserrat, gewidmet der Jungfrau steht Montserrat.massis-montserrat

Das Wort „Mont“ bedeutet Berg und „serrat“ zersägt in Katalanisch. Solche Namen wegen ihrer besonderen Morphologie gegeben wird, die aussieht, als ob es zu Säge versucht hatte.

Die skurrilen Formen der symbolträchtigsten Berg von Katalonien sind das Ergebnis eines geologischen und geomorphologischen Prozess von Millionen von Jahren.

Die Differenzwassererosion wirkenden auf Materialien unterschiedlicher Stärke und Zusammensetzung der Arbeit mehrere Risse erleichtert, zu seiner Erleichterung so unverwechselbar und magisch, mit Nadeln, Täler, Baumas und Höhlen, Montserrat zeigt prächtig heute geführt hat.

205Wie gut Mittelmeer Berg, Wald von Eichen und durillo viel von dem Gebiet zu besetzen, und obwohl es eine kahle Berg scheint, ist eine Vielzahl von Vegetation, sobald wir in sie zu erhalten, vor allem in schattigen Bereichen und Binnen Täler, wo die Büsche und Kletterpflanzen feuchteren carecterísticas der Keller des Eichenwälder besiedeln.

KLOSTER

Das Kloster Santa Maria de Montserrat ist ein Benediktinerkloster in Berg Montserrat, auf einer Höhe von 720 m über dem Meeresspiegel. Es ist ein Symbol für Katalonien und hat sich zu einem Punkt der Wallfahrt für die Gläubigen und ein Muss für Touristen.

Unter den verschiedenen Aktionen in Montserrat entwickelt unterstreicht die Escolania, die eine der Chöre ist Kinder älteste in Europa zu singen.

IFCM_News_Choral_Singing_Catalonia_picture_1-e1455915898207

Auch ist die Jungfrau von moreneta, der Schutzpatron von Katalonien. Der Legende nach fand das erste Bild der Jungfrau von Montserrat es Hirten Kinder in 880. Nach ein Licht in den Berg zu sehen, die Kinder das Bild der Jungfrau Maria in einer Höhle gefunden. Auf die Nachricht, versuchte der Bischof von Manresa das Bild dieser Stadt zu übertragen, aber die Übertragung war nicht möglich, da die Statue zu schwer war. Der Bischof interpretierte sie als den Wunsch der Jungfrau in dem Ort zu bleiben, wo sie den Bau der Kapelle von Santa Maria, der Herkunft der vorliegenden Kloster gefunden und bestellt.

Von Hostal Fontanella empfehlen wir Ihnen, Montserrat zu besuchen, zögern Sie nicht zu fragen.

Keine Kommentare

Einen Kommentar posten